Referenten-Suche
oder
Bild

Edith Hunkeler

Grenzsprengerin, Gold Medaillen Gewinnerin Paralympics

Sie haben Fragen zur Buchung von Edith Hunkeler?

Biografie

Edith Hunkeler (1972) wuchs im Schweizer Mittelland auf und beendete eine Ausbildung als Kaufmännische Angestellte.

Am 22.02.94 nahm Edith Hunkeler‘s Leben eine folgenschwere Wende. Auf dem Weg zur Arbeit hatte sie einen Autounfall und wurde gelähmt. Nach ihrer Rehabilitation in verschiedenen Spitälern und im Schweizer Paraplegikerzentrum in Nottwil, begann für sie ein neues Leben.

Anfangs Januar 1996 reiste sie für 5 Monate nach Florida um die englische Sprache zu erlernen. In jener Zeit begann sie auch Sport zu treiben – aus Freude, Spass und Abwechslung zum Alltag.

Edith Hunkeler‘s grosses sportlicheZiel war es, an den Paralympischen Spielen in Sydney 2000 teilzunehmen. Jener Traum wurde ihr jedoch nicht erfüllt. Kurz vor Beginn der Spiele stürzte sie am Berlin Marathon so schwer, dass eine Teilnahme unmöglich war. Dies war ein grosser Rückschlag für sie – Rückblickend hat Edith in dieser Zeit aber sehr viel gelernt. Hat sie doch in dieser Zeit die Kraft für ihre späteren Erfolge erworben.

2 Olympia-, 4 Weltmeister-, und 13 Europameistertitel sind ihre grössten Erfolge. Mit viel Freude und harter Arbeit hat Edith Hunkeler diese Leistungen erreicht, worauf sie auch sehr stolz ist. Dies ist ein Beweis für Wille und Ehrgeiz niemals aufzugeben, sondern immer vorwärts zu schauen.

Edith Hunkeler wurde am 14. September 2010 wurde zum ersten Mal Mami - ihre Tochter Elin erblickte das Licht der Welt. Es ist eine bedingungslose Liebe und Dankbarkeit, die sie niemals zuvor empfinden durfte. Edith‘s kleine Familie bedeutet ihr alles und fortan schaut sie zu dritt auf eine spannende Zukunft.

Edith Hunkeler ist eine der beliebtesten Schweizer Sportlerinnen und Vorbild für viele Menschen.

Bilder
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
Weitere Referenten zu den Themen
top