Referenten-Suche
oder
Bild

Michel Fornasier

Hightech & Hightouch - Mensch & Robotik
Michel Fornasier: Mensch & Robotik - Zukunftsvisionen, Brücken schlagen, Berührungsängste abbauen

Sie haben Fragen zur Buchung von Michel Fornasier?

Biografie

Michel Fornasier wurde ohne rechte Hand geboren. Heute ist er, dank seiner neuen bionischen Handprothese «iLimb Ultra Revolution», regelmässig zweihändig unterwegs.

Er bewältigt den Alltag mit der neuesten Hightech-Hand, die es derzeit auf dem Markt gibt, entwickelt in enger Zusammenarbeit zwischen einem britischen Startup-Unternehmen und der Firma Balgrist Tec in Zürich. Die Handprothese verfügt über sechs unabhängige Motoren sowie einen Karbon Schaft und ist rund 1,2 Kilogramm schwer. Sie kann weit mehr, als nur eine simple Greifbewegung ausführen.

Mit Hilfe einer Smartphone App kann Michel Fornasier aus über 20 verschiedenen Griffmustern wählen und seine künstliche Hand so individuell programmieren. Zudem wird seine Prothese via Mikrochips gesteuert, die beispielsweise an Notebooks oder am Fahrrad angebracht werden können.

Schon als kleiner Junge lernte Michel Fornasier die meisten Tätigkeiten mit links auszuführen. Seine erste Prothese, die zwar schön anzusehen war, jedoch über keinerlei Funktionen verfügte, erhielt er mit sieben Jahren. Eine wohlbehütete Kindheit sowie die positive Lebenseinstellung seiner Eltern, bestärkten ihn darin, sein Handicap anzunehmen. Eine gesunde Portion Ehrgeiz hat ihn dazu beflügelt, Grenzen zu überwinden, die ihm seine körperliche Behinderung setzte.

Seit Anfang 2015 steht er ehrenamtlich als Botschafter für Hightech-Prothesen im Einsatz. Michel Fornasier spricht an Veranstaltungen über seine Erfahrungen, Engagements und Zukunftsvisionen. Ziel ist es, Prothesen weiter zu entwickeln, um körperlich behinderten Mitmenschen ein alltagstaugliches Hilfsmittel zu ermöglichen. Ausserdem möchte er Brücken schlagen, Berührungsängste abbauen und aufzeigen, was heute, dank der medizinischen Robotik, möglich ist.

Bilder
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
top