Referenten-Suche
oder
Bild

Sven Henkel

Experte für Markenführung, Marketing & Verkauf

Sie haben Fragen zur Buchung von Sven Henkel?

Biografie

Prof. Dr. Sven Henkel ist Experte für Marketing, Verkauf und Markenführung. Getreu seiner Prämisse "Say less. Sell more." unterstützt er Unternehmen bei der Entwicklung unverwechselbarer Markenpositionierungen und dabei, diese an allen Kundenkontaktpunkten erlebbar zu machen. Der von ihm mitentwickelte Behavioral Branding-Ansatz wird in zahlreichen nationalen und internationalen Unternehmen eingesetzt, um Mitarbeiter zu Botschaftern und Fans der Marke zu machen. Aktuell beschäftigt sich Sven Henkel mit der Entwicklung zukunftsfähiger Verkaufskonzepte, mit Möglichkeiten der Mikrosegmentierung im Verkauf sowie mit der Integration digitaler und physischer Verkaufskanäle.

Inspiriert durch zahlreiche Forschungs- und Ausbildungsprojekte in der Automotive-Industrie hat Sven Henkel sein Tätigkeitsfeld in den letzten Jahren sukzessive um den Themenkomplex Automotive und Mobility erweitert. In diesem Forschungsbereich beschäftigt er sich vorwiegend mit er Frage, wie innovative Mobilitätskonzepte ausgestaltet werden sollten, um aktuellen Markterwartungen in betriebswirtschaftlich sinnvollerweise zu begegnen. Einen Schwerpunkt bildet dabei der Themenkomplex Carsharing.

Seit Juli 2014 hat Prof. Dr. Sven Henkel den Lehrstuhl für Käuferverhalten und Verkauf an der renommierten EBS Universität in Östrich-Winkel inne. Ausserdem ist er Executive Director des dort angesiedelten Automotive Insitute for Management.

Vortragsthemen:

"Say less. Sell more. Verbessern Sie Ihre Verkaufsperformance durch markenkonsistentes Mitarbeiterverhalten."

"Innovation Selling. Wie man Mitarbeitern die Angst vor dem Verkauf hochinnovativen Produkten nimmt."

"Die Zukunft der Markenführung. Neue Konzepte, um Ihre Marke effizient zu vermarkten."

"Mobility 2020. Mehr Erfolg durch industrieübergreifende Zusammenarbeit."

"Forget about Intranet. The Effect of Advertising on Employee Motivation."

"Menschen machen Marken. In gesättigten Märkten ist Differenzierung nur noch über menschliches Verhalten und wertstiftende Services möglich. Produkte sind entweder austauschbar oder so komplex, dass sie vom Kunden nur noch unzureichend verstanden werden."

"Gekauft wird bei dem Verkäufer, dem man vertraut, nicht zwingend bei dem mit dem besten Produkt."

Erfolgsprinzipien des modernen Verkaufs: "Sagen Sie weniger. Verkaufen Sie mehr." "Sehen Sie mehr. Verkaufen Sie mehr."

"Mobilitätslösungen erfordern ein neues Marketingverständnis. Es geht nicht mehr darum, Produkte und Services zu vermarkten, sondern darum, den Markt zwischen den Wertschöpfungspartnern industrieübergreifender Lösungen zu definieren und zu organisieren."

Bilder
  • Bild
  • Bild
  • Bild
top