Referenten-Suche
oder
Bild

Babak Rafati

Ex-FIFA Schiedsrichter, Buchautor
Babak Rafati - Ich pfeife auf den Tod!

Sie haben Fragen zur Buchung von Babak Rafati?

Biografie

Babak Rafati, ehemaliger FIFA-Schiedsrichter, ist als Referent und Keynote Speaker auf Führungskongressen und Großevents  tätig.

Zu seinen Themen zählen Burnout-Prävention, Stressmanagement und Konfliktmanagement sowie positive Psychologie durch Resilienz (psychische Widerstandsfähigkeit). Babak Rafati ist der erste "Prominente Spitzensportler" & "TOP-Praxis-Experte", der sich in der Öffentlichkeit zu den Themen Leistungsdruck, Mobbing, Burnout und Depression outet. Dadurch ist er in der  Arbeitswelt sehr begehrt. Die Resonanz des Publikums bei den Stressseminaren ist überwältigend. Er bekommt hierbei unter zahlreichen Top-Speaker aus Europa das Prädikat - "Sensationell" & "Exzellent!" zugesprochen.

Renommierte Mediziner und Bundesliga-Manager loben seine Mission: "Es ist immens wichtig und anerkennenswert, dass Babak Rafati mit seinem Bekanntheitsgrad das Thema Burnout in unserer Gesellschaft öffentlich macht und somit alle Menschen im Spitzensport und im Beruf aus seinen Erfahrungen aufklärt und zugleich warnt." Babak Rafati spricht offen über ein gesellschaftliches Tabuthema und ist dadurch ebenso ein sehr gefragter und begehrter Dauergast bei diversen TV-Auftritten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Vortrags-Thema
Zu seinen klassischen Themen gehören Leistungsdruck, Mobbing und Burnout . Das sind nicht nur Probleme im Spitzensport, vielmehr ein Gesellschaftsphänomen im alltäglichen Berufsalltag, was uns alle betrifft. Laut der Weltgesundheitsorganisation ( WHO ) ist die Tendenz stark ansteigend. Gesunde Unternehmen brauchen gesunde Mitarbeiter, sonst erleben wir eine Kostenexplosion bei Krankenkassen und Arbeitgebern! In seinen äußerst authentischen und fesselnden Vorträgen beschreibt Babak Rafati im ersten Teil schonungslos und selbstkritisch seinen tief abgründigen Weg in die Volkskrankheit Nr. 1, Depression. Er gewährt chronologisch einen tiefen Einblick in seine damaligen Gedankengänge in bestechender Form. Es wird erschreckend deutlich, dass Burnout heutzutage jeden treffen kann. Auch Führungskräfte und sogenannte   "Starke Persönlichkeiten" sind von der "unsichtbaren Krankheit" immer häufiger betroffen. Im zweiten Teil des Vortrages schildert Rafati sehr anschaulich und nachvollziehbar seinen Weg der Heilung und beschreibt, wie er durch Selbstreflexion in der Therapie den Weg  zurück ins Leben und zu einem harmonischen Work - Life - Balance gefunden hat.

Es wird deutlich, dass die Selbstbestimmung und Eigenverantwortung der Schlüssel zum Erfolg sind. Babak Rafati sagt: "Du bist Deine eigene Mauer, setze Dich über sie hinweg!" Abschließend vermittelt er für jedermann überaus wertvolle Prävention-Strategien für das Stressmanagement & Konfliktmanagement sowie gegen Burnout: "Gesunde Reaktion auf ungesunde Umstände!" Durch die Resilienz (psychische Widerstandsfähigkeit) soll eine positive Psychologie aufgebaut und gelebt werden. Dieser Vortrag gibt allen Menschen entscheidende Impulse bzw. Stressmanagement-Strategien für persönliche und berufliche Herausforderungen. Babak Rafati, der die Menschen bewegt und zugleich eindrucksvoll erreicht, hat eine klare und unmissverständliche Vision: "Ich möchte aufrütteln und gleichzeitig vor dieser gefährlichen Dramaturgie des "von sich selbst entfernen" eindringlich warnen und zugleich präventiv einwirken. Das was mir passiert ist, ist tief abgründig und abscheulich und darf in dieser Form nie wieder einem Menschen passieren! "

Renommierte Mediziner und Bundesliga-Manager loben seine medienwirksame Haltung in der Gesellschaft und bewundern seine Mission. Ein Phänomen seiner Vorträge: Die Erfolgsquote und somit hohe Zahl der Teilnehmer, die danach den Hebel zum Umdenken und Handeln ansetzen, um nachhaltig eine angemessene Konfliktmanagement Strategie und Prävention - Massnahmen gegen Burnout an den Tag zu legen, ist beeindruckend.

Vortragsinhalte
•Prävention - Strategien gegen Burnout
•Stress- und Konfliktmanagement
•Für alle Berufsgruppen sowie Unternehmer, Manager und Führungskräfte
•Dauer: Nach Absprache 30 - 90 Min.  - Tagesseminar auch möglich -

1. Der Weg in die Depression (Tabuthema)
•Komplexität des Konfliktes durch  Interaktion
•Klassiker: Systematisches Mobbing + Leistungsdruck = Depression & Suizidversuch
•Kein Problem nur im Spitzensport, vielmehr ein Gesellschaftsphänomen im Beruf
•Eine Dramaturgie des "von sich selbst entfernen" und schonungsloser Einblick hinter den damaligen Wunden der Seele
•Schwächen und Grenzen/ Männliche Ideale
•Die Krankheit kommt im schleichenden Prozess & ist unsichtbar
•Merkmale der Krankheit anhand praktischer Beispiele

2. Der Weg aus der Depression
•Demaskierung - Scham - Feigling
•Kurzer Exkurs: Therapie
•Selbstfindungsprozess durch Selbstreflexion, Balance & Gleichgewicht
• Comeback ins  Leben und der heilsame Weg in die Gesellschaft
•Selbstbestimmung und Eigenverantwortung
•Die Schuldfrage ?  "Die Anklage !"

3. Prävention - Strategien gegen  Burnout
•Konfliktmanagement: Gesunde Reaktion auf ungesunde Umstände
•Selbstbestimmung statt der Gesellschaft mein Gesicht zu übergeben...
•Impulse für berufliche Herausforderungen
•Positive Psychologie durch die Resilienz ( psychische Widerstandsfähigkeit )
•Achtsamkeit, Loslassen, Radikale Akzeptanz, Perfektionismus
•"Männer, wir dürfen weinen"
•Gesundheits - Management
•Veränderungs - Kompetenz / Jobwechsel  ODER "ICH-Check?"
•Wenn es zu spät ist: "Plan B"
•Konsolidierung: Krise als Chance für neue Herausforderungen
•Innovation: Die Stärke der Schwäche!

4. Anschl. Fragen und auf Wunsch Anekdoten aus der Bundesliga

Fazit:
•Brennen statt zu verbrennen, auch für Führungskräfte und Unternehmer!
•Antworten und Strategien für alle "Betroffenen Menschen" die unter extremen Leistungsdruck, Mobbing und Erschöpfung leiden         
•Sie können aus meinen Fehlern lernen, respektive sich selbst spiegeln und somit Mut schöpfen, alles was Sie krank macht hinter sich zu lassen
•Nicht  die Vorgesetzten und Kollegen sind immer schuld. Du selbst bist Deine eigene Mauer, erhebe Dich über sie hinweg !

Mentalcoach
Babak Rafati vermittelt als Mentalcoach seine Erfahrungen und Strategien aus der Therapie, die er in der größten und renommiertesten Privatklinik Europas erlernte. Dabei hilft er Persönlichkeiten und VIP`s im öffentlichen Leben wie z.B. Profifußballern und Managern, die unter Stress, Leistungsdruck und Erschöpfung leiden und zu ihrem Gleichgewicht und alten Leistungsstärke wieder zurück finden möchten. Anfragen von vielen professionellen Therapeuten sowie der Robert - Enke - Stiftung liegen bereits vor.

Schiedsrichter
Babak Rafati, Bankkaufmann in Führungsposition, war 25 Jahre als Schiedsrichter tätig. Davon 15 Jahre im Profi-Fußball in den höchsten Spielklassen des Deutschen Fußball-Bundes mit über 200 Spiele in der 1. und 2. Bundesliga und im DFB Pokal  sowie von 2008-2011 als FIFA-Schiedsrichter auf internationaler Ebene. Dabei war er bei Mannschaften aus über 50 Ländern im Schiedsrichter-Trikot im Einsatz.  Dem entspricht mehr als ein Viertel aller Länder auf der Erde.

Superstars wie Cristiano Ronaldo, Lionel Messi, Mesut Özil, Lukas Podolski, Bastian Schweinsteiger, Neymar, Manuel Neuer u.v.a. Weltstars hat er dabei in seiner langjährigen Profi-Laufbahn begleitet.

Suizidversuch
Nach dem tragischen Suizid von Nationaltorhüter Robert Enke im Jahre 2009 erschütterte auch der Selbstmordversuch von Babak Rafati im Profi-Fußball unmittelbar vor einem Spiel der 1. Bundesliga am 19. November 2011 weltweit die gesamte Öffentlichkeit und setzte die gesamte Bundesliga unter Schock. Diese Verzweiflungstat war die Folge der Krankheit Depression, ausgelöst durch Leistungsdruck und Mobbing. Im Jahre 2012 beendete er folglich seine Karriere. Nach seiner Heilung ist im März 2013 sein Best-Seller-Buch, was in der Öffentlichkeit für viel Aufsehen sorgte, mit dem Titel "Ich pfeife auf den Tod", auf dem Markt erschienen.

Dokumentarfilm 2015
Eine große Hilfe und ein Meilenstein zur Enttabuisierung der Krankheit Depression wird der Dokumentarfilm über Babak Rafati in 2015 sein. Er ist bereit für neue Herausforderungen und nimmt seine Rolle der gesellschaftlichen Verantwortung sehr ernst. Einzelheiten können an dieser Stelle aus vertragsrechtlichen Gründen nicht veröffentlicht werden. Zahlreiche  Film - Produzenten von Fernsehanstalten aus Deutschland und der Schweiz haben sich auf die Enthüllungen des ehemaligen FIFA - und Bundesliga - Schiedsrichters gestürzt. Er konnte als Botschafter dafür überzeugt und zugleich gewonnen werden, dass er mit seiner Bereitschaft aber auch der Popularität die Alltags - Themen Leistungsdruck, Mobbing am Arbeitsplatz und Burnout revolutionieren kann. Nunmehr wird seine Geschichte verfilmt und von einem öffentlich - rechtlichen Sender ausgestrahlt.  Es geht um Leben und Tod!

Publikationen
  • Bild Ich pfeife auf den Tod.
Bilder
  • Bild
  • Bild
Video & Audio
  • Babak Rafati - Vortrag BurnOut & Stressmanagement
Weitere Referenten zu den Themen
top