Referenten-Suche
oder
Bild

George S. Yip

Experte in Strategischer Transformation, Management, Leadership

Sie haben Fragen zur Buchung von George S. Yip?

Biografie

George Yip ist Professor für Management und Co-Direktor des Centre on China Innovation der China Europe International Business School, der führenden Wirtschaftshochschule Chinas.

Er lebt in London, Shanghai und Maine (USA), ist Mitglied der Academy of International Business sowie der International Academy of Management und Gastprofessor an der Imperial College Business School London.

Als Co-Chefredaktor von Chinese Management Insights sitzt er auch im Redaktionsausschuss der MIT Sloan Management Review.

Von 2008 bis 2011 wirkte Yip als Dekan der Rotterdam School of Management (Erasmus Universität) mit mehr als 7500 Studierenden, einer der sechs führenden Wirtschaftsuniversitäten Europas. Zuvor war Yip Vizevorsitzender und Direktor für Forschung und Innovation bei Capgemini Consulting. In Harvard, an der University of California Los Angeles und den Business Schools von Cambridge und London hatte er verschiedene akademische Stellen inne. In der Wirtschaft war Yip bei Unilever und PricewaterhouseCoopers sowie in verschiedenen Vorständen tätig.

Sein neuestes Buch trägt den Titel Strategic Transformation (Palgrave Macmillan, 2013). Die Financial Times schrieb: «Strategic Transformation ist ein profundes Handbuch für CEOs, das erklärt, wie Strategien unterstützt und zuweilen aufgefrischt werden müssen.» Davor veröffentlichte Yip Managing Global Customers (Oxford University Press, 2007). Ein früheres Buch, Total Global Strategy: Managing for Worldwide Competitive Advantage (Prentice Hall, 1992; 1995), kam 1992 in die Auswahl der 30 besten Business-Bücher, wurde in zehn Sprachen übersetzt und erschien 2012 in dritter Auflage.

Yip schrieb weitere Bücher, darunter Asian Advantage: Key Strategies for Winning in the Asia-Pacific Region (Addison Wesley/Perseus Books, 1998 mit einer überarbeiteten Auflage 2000) sowie Strategies for Central and Eastern Europe (Macmillan Business, 2000).

Yip besitzt einen Bachelor und Master in Wirtschaftswissenschaften der Cambridge University, MBAs der Cranfield School of Management und Harvard Business School sowie einen Harvard-Doktortitel. Er ist chinesischer Abstammung und hat die amerikanische und britische Staatsbürgerschaft.

Die Kombination von asiatischem Background, Eloquenz, britischem Humor und amerikanischem Sachverstand (er war einer von Michael Porters ersten Doktoranden an der Harvard Business School) machen seine Referate einzigartig. Yip vereint zudem akademische Präzision mit wirtschaftlichem Pragmatismus, untermauert mit vielen Unternehmensbeispielen.

Er ist ein hervorragender Redner, der rund um den Globus vor Vertretern des Topmanagements spricht, unter anderem bei ABN Amro, American Express, Arab-Malaysian Bank, Arup, Ashland, Bank of America, BASF, Beiersdorf, Bertelsmann, Brown Forman, Carl Zeiss, Confederation of British Industries, Cisco, Concours Group, Corporate Research Forum, Deloitte Touche Tohmatsu, Delta Airlines, Deutsche Bank, Du Pont, Ernst & Young, Etisalat, GMAC, Honeywell, IBM, J-Phone (Japan), Industry Canada, Invensys, McKinsey, KPMG, Milliken, National Australia Bank, Nestlé, Nissan, Nokia, Philips, Peoplesoft, Pitney Bowes, PricewaterhouseCoopers, Ralston-Purina, SABIC, San Miguel, SAP, Sara Lee, Saudi Basic Industries Company, Singapore Airlines, Sonae, Sony, Strategic Account Management Association, ST Microelectronics, TAS, TransCanada und Via Group.

Yip tritt auch bei Konferenzen auf, die von Zeitschriften wie Business Week, Far Eastern Economic Review, Forbes und Fortune organisiert werden, sowie am Global Competitiveness Forum (Saudi-Arabien), am Pacific Economic Congress (Wladiwostok), World Economic Forum (Davos, Seoul, Dalian) und World Chinese Economic Forum.

Publikationen
  • Bild Strategic Transformation
top